Wolfgang Eggert - Steuerberater - Wirtschaftsprüfer
Bergstraße 39 B | 91074 Herzogenaurach | Telefon 09132/7917830

Schulungen

Kompetenz in der steuerrechtlichen Praxis

Ich führe für Steuerberater/innen, Steuerberateranwärter/innen sowie Mitarbeiter/innen von Steuerkanzleien jährlich eine dreistellige Anzhal an Schulungen - immer mit hohem Praxisbezug - durch. Viele dieser Seminare werden in Zusammenarbeit mit renommierten Anbietern - TeleTax, DATEV und Steuerseminare Graf - veranstaltet. Sie können aber auch individuell an Ihre Bedürfnisse angepasste Kanzleischulungen bei mir buchen. Bitte rufen Sie mich an.

Die Themen der Schulungen sind vielfältig, betreffen aber immer die Gebiete, die in einer typischen Kanzlei mit kleinen und mittelgroßen Mandanten relevant sind. Dabei achte ich darauf, dass die Vorträge nicht nur für Berufsträger, sondern auch für die Mitarbeiter möglichst gut zu verstehen und nachzuvollziehen sind. Die Erläuterung mit sehr vielen Beispielsfällen ist deshalb selbstverständlich. Einige der derzeit laufenden Fortbildungen sehen Sie hier, weitere kann ich Ihnen gerne auf eine Anfrage hin nennen:

 

Onlinehändler in der Buchführungspraxis
Der Onlinehandel gewinnt für Unternehmer weiter an Bedeutung. Das Seminar liefert die notwendigen umsatzsteuerlichen und buchhalterischen Kenntnisse - inkl. der Neuregelung zum 1.7.2021 (OSS) - der typischerweise vorkommenden Geschäftsvorfälle.

Anhand von - im Schwierigkeitsgrad steigenden - Praxisfällen zeigen Thomas Behring und ich strukturiert auf, wie die Geschäftsvorfälle umsatzsteuerlich zu lösen und anschließend zu buchen sind. 

Termin: 12. Mai 2022 von 9:30 bis 11:30 Uhr

Mehr Informationen und Buchungsmöglichkeiten hier

 

§ 15a EStG – Praktikerfragen
Jede GmbH & Co. KG (u. ä. Gesellschaften) hat die Vorschrift des § 15a EStG zu beachten. Diese kommt sehr häufig zur Anwendung, wird aber aufgrund des nahezu unverständlichen Gesetzestextes in der Bearbeitungspraxis nicht selten nur unvollständig beachtet.

In diesem Dialogseminar online vermittele ich Ihnen das erforderliche Wissen, um § 15a EStG korrekt anwenden zu können. Alle wesentlichen Regelungen werden mit erklärenden Beispielen verständlich gemacht. Auf den Praxisbezug wird besonderer Wert gelegt.

Termin: 31. Mai 2022 von 13:30 bis 15:30 Uhr

Mehr Informationen und Buchungsmöglichkeiten hier.

 

Handelsbilanz 2021
Bei der Erstellung des Jahresabschlusses haben sich insbesondere für Krisenmandanten neue Herausforderungen ergeben: Die Frage von Going Concern hat durch die neuen insolvenzrechtlichen Regelungen einen gewichtigen neuen Aspekt bekommen. Dazu kommt die höchst gefahrgeneigte Vorschrift von § 102 StaRUG. Nach dieser ist der Ersteller verpflichtet, auf mögliche Insolvenztatbestände hinzuweisen.

Termine: jederzeit, da Abrufseminar.

Mehr Informationen und Buchungsmöglichkeiten hier.

 

Kassenführung
Seit dem 1.1.2020 gelten neue, nochmals erheblich verschärfte Vorgaben bei elektronischen Aufzeichnungssystemen ("Kassen"). 

Wer nicht bei Betriebsprüfungen unangenehme Überraschungen erleben möchte, sollte seine Mandanten kompetent informieren.

Ich biete Ihnen hierzu eine circa zweistündige Mandantenveranstaltung in Ihren Räumen mit einem auf den Mandanten ausgerichteten Inhalt an: Einzelaufzeichnungspflicht, Kassen-Nachschau, Zuschätzung des Betriebsprüfers und Gegenmaßnahmen sowie selbstverständlich Erläuterungen zur sog. manipulationssicheren Kasse. 

Bitte nehmen Sie bei Bedarf Kontakt mit mir auf.

 

Grundsteuerreform
Die Grundsteuerreform macht  eine Neubewertung von rund 36 Millionen Grundstücken erforderlich.

In zwei Seminaren (1 1/2 Stunden zur Behandlung der wichtigen Themen oder 3 Stunden mit einer ausführlichen Darstellung) wird die Neuregelung erläutert und anhand von Berechnungsbeispielen verständlich gemacht.

Bei Interesse bitte ich auch hier um eine Kontaktaufnahme.