Wolfgang Eggert - Steuerberater - Wirtschaftsprüfer
Anna-Kästner-Straße 10 | 91334 Hemhofen | Telefon 09195 / 9229457

Kurzer Zeitraum bei § 11 EStG jetzt 12 Tage?

Es ist denkbar, dass aus dem bekannten 10-Tages-Zeitraum bei § 11 EStG künftig 12 Tage werden. So sieht es zumindest das Finanzgericht München in einer aktuellen Entscheidung (13 K 1029/16). 

In dem entschiedenen Fall erfolgte die Überweisung am 7.1., was aber vom Finanzamt trotzdem nicht als Betriebsausgabenabzug für das alte Jahr akzeptiert wurde, weil die Fällgikeit für die USt-VA aufgrund des Wochenendes erst am 12.1. lag. Da die Fälligkeit nach der BFH-Rechtsprechung innerhalb der - bisher - 10 Tage liegen muss, entschied das FG München, dass künftig ein 12-Tages-Zeitraum relevant sein sollte und gab dem Kläger recht.